Bei Anruf Gassi

Haustierbetreuung mit Herz & Verstand

Welpenfrüherziehung


Was Gretchen nicht lernt, das lernt Grete nimmer mehr, so spricht der Volksmund. Auch wenn dies doch nicht so ganz richtig ist, denn auch er-wachsenen Hunden können noch viel lernen, so ist unbestritten, dass in den ersten Monaten die Basics gelegt werden. Der Hund lernt in der Welpenphase leichter, schneller und spielerischer als in späteren Jahren.


Es gilt keine Zeit zu verlieren und mit dem Training zu beginnen, sobald Ihr Welpe zu Ihnen nach Hause kommt.


Ziel ist es die Grundkommandos spielerisch zu erlernen, das Alleinbleiben zu üben, Hundebegegnungen zu meistern, Leinenführigkeit zu lernen, den Welpen an Menschen aller Altersstufen und an Umweltreize zu gewöhnen und ihn zum kontrollierten Spiel mit anderen Welpen zu befähigen.

Keine leichten Aufgaben. Viel Geduld ist Voraussetzung, denn Ihr Welpe kann sich noch nicht so konzentrieren. Kurzen Lernphasen folgen regelmäßig Spielphasen. Konsequentes Verhalten muss eingeübt werden, damit Ihr Hund Sie verstehen lernt. 


Wir helfen Ihnen dabei die notwendige Bindung herzustellen und zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem  Hund die Sicherheit vermitteln können, die er für ein glückliches Hundeleben dringend braucht.


Alles klar?


Ihr Team

Bei Anruf  Gassi